Chiemgau Peppermill

 

Wie der Name schon sagt, kommen die Chiemgau Peppermills aus dem oberbayerischen Chiemgau.
Jede Pfeffermühle ist ein Unikat aus regionalem Holz und wird in Handarbeit in der eigenen
Werkstatt gefertigt.
Es werden ausschließlich Laubhölzer aus der Region verwendet, wie zum Beispiel Walnuss, Eiche,
Birke, Kirsche, Apfel, Zwetschge, Buche und weitere nach Verfügbarkeit.
Das hochwertige Keramikmahlwerk vom Marktführer Crush Grind kann stufenlos eingestellt werden
und ist dank seiner abriebfesten Eigenschaft für Salz, Pfeffer und fast alle anderen getrockneten
Gewürze geeignet.
Um den Mühlenkörper vor natürlicher Abnutzung und Verschmutzung zu schützen, werden sie
mehrmals mit Naturwachs oder –öl behandelt.
Besuchen Sie auch den Onlineshop unter: www.chiemgau-peppermill.de